Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

16.1: Fallstudie: Atmungssystem und Gasaustausch

Fallstudie: Husten, der nicht aufhört

Vor drei Wochen erkrankte der 20-jährige Sacheen an Erkältungssymptomen. Sie hatte eine laufende Nase, Müdigkeit und einen leichten Husten. Ihre Symptome begannen sich zu bessern, aber in letzter Zeit wurde ihr Husten schlimmer. Sie hustet viel dicken Schleim, ihr Hals schmerzt durch häufiges Husten und ihre Brust fühlt sich sehr verstopft an. Laut ihrer Frau, Sacheen hat eine „Erkältung.“ Sacheen raucht und fragt sich, ob ihre Angewohnheit ihren Husten verschlimmert. Sie beschließt, dass es Zeit ist, einen Arzt aufzusuchen.

 husten individuell

Abbildung \(\pageIndex{1}\): Husten

Dr. Tsosie untersucht Sacheen und fragt nach ihren Symptomen und ihrer Gesundheitsgeschichte. Sie überprüft den Sauerstoffgehalt in Sacheens Blut, indem sie ein Gerät namens Pulsoximeter an Sacheens Finger anbringt (Abbildung \(\pageIndex {2} \)). Dr. Tsosie kommt zu dem Schluss, dass Sacheen Bronchitis hat, eine Infektion, die häufig auftritt, nachdem eine Person eine Erkältung oder Grippe hat. Bronchitis wird manchmal als „Brustkälte“ bezeichnet, also hatte Sacheens Frau Recht! Bronchitis verursacht Entzündungen und eine Ansammlung von Schleim in den Bronchien in der Brust.

Pulsoximeter
Abbildung \(\pageIndex{2}\): Ein Pulsoximeter zur Messung des Blutsauerstoffgehalts.

Da Viren und nicht Bakterien normalerweise Bronchitis verursachen, sagt Dr. Tsosie Sacheen, dass Antibiotika wahrscheinlich nicht helfen. Stattdessen empfiehlt sie Sacheen, den Schleim zu verdünnen und zu entfernen, indem sie viel Flüssigkeit trinkt und einen Luftbefeuchter verwendet oder Zeit in einer dampfenden Dusche verbringt. Sie empfiehlt auch, dass Sacheen viel Ruhe bekommt.

Dr. Tsosie sagt Sacheen auch einige Dinge, die sie nicht tun sollte – am wichtigsten, nicht zu rauchen, während sie krank ist und zu versuchen, langfristig mit dem Rauchen aufzuhören. Sie erklärt, dass Rauchen Menschen anfälliger für Bronchitis machen und die Genesung behindern kann. Sie rät Sacheen auch, keine rezeptfreien Hustenmittel einzunehmen.

Wenn Sie dieses Kapitel über das Atmungssystem lesen, werden Sie besser verstehen, was Bronchitis ist und warum Dr. Tsosie die Behandlungsempfehlungen gegeben hat, die sie gemacht hat. Am Ende des Kapitels erfahren Sie mehr über die akute Bronchitis, die Sacheen hat. Diese Informationen können für Sie persönlich nützlich sein, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass Sie diese häufige Infektion irgendwann in Ihrem Leben bekommen — es gibt jedes Jahr Millionen von Bronchitis-Fällen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.