Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

4 Fragen, die Sie stellen sollten, bevor Sie mit Ihrem Ex zurückkommen

Wir alle haben diesen Ex. Derjenige, der entkommen ist. Der, an den wir denken und uns fragen, was hätte sein können, wenn wir zusammen geblieben wären. Vielleicht waren sie super süß und rundum wunderbar und es war nur schlechtes Timing. Vielleicht waren sie ein böser Junge / Mädchen und die Verlockung des Verbotenen ist immer noch da.

Was auch immer die Anziehungskraft ist, wir alle haben diese eine alte Flamme, über die wir uns gelegentlich wundern. Aber manchmal klopft die Gelegenheit und bietet uns die Möglichkeit, diese zweite Chance zu haben. Vielleicht bist du deinem Ex begegnet und hast angefangen zu plaudern, nachdem du dich jahrelang nicht gesehen hast. Vielleicht bist du seit der Trennung befreundet und plötzlich hast du angefangen, über das Was wenn deiner Vergangenheit zu reden. Vielleicht hat dein Ex dich aus heiterem Himmel angerufen und ihre unsterbliche Liebe erklärt und um eine weitere Chance gebeten.

Bevor Sie es wissen, haben Sie ein Wiedersehen zu einem glücklichen Ende romantisiert, das unmöglich schief gehen könnte. Aber die Fantasie in Ihrem Kopf ist wahrscheinlich nichts wie die Realität, die sich aus dem Versuch ergeben würde, wieder zusammenzukommen.

Bevor Sie eine Zukunft mit einem Ex planen, sollten Sie sich diese vier Fragen stellen.

Einige Trennungen sind das Ergebnis von Umständen. Er ist beim Militär, du bist auf dem College, und Ferngespräche fühlen sich für euch beide einfach nicht richtig an. In einem solchen Fall könnte eine zweite Chance funktionieren. Aber wenn Sie sich wegen Betrugs getrennt haben, Lügen, Sucht oder andere wichtige Probleme, Ihre zweite Chance könnte ein Albtraum sein.

Erinnere dich an die Gründe, warum du Schluss gemacht hast. Gibt es diese Gründe noch? Wenn ja, wie fühlst du dich jetzt über sie? Könntest du sie übersehen? Würde es nur zu Problemen in der Beziehung führen, sie zu übersehen?

Es ist wichtig, hier wirklich ehrlich zu sich selbst zu sein. Wenn Sie sich getrennt haben, weil sie betrogen haben, Fangen Sie nicht an, es zu romantisieren, und sagen Sie sich, dass das, was Sie gefunden haben, möglicherweise kein Beweis für Betrug war oder dass sie nur betrogen haben, weil Sie zu hart gearbeitet haben. Wenn Sie etwas getan haben, um zur Trennung beizutragen, sagen Sie sich nicht, dass Sie es vermeiden können, es erneut zu tun, es sei denn, Sie sind sich dessen zu 100% sicher.

Stellen Sie sicher, dass Sie dies tun, bevor Sie sich an Ihren Ex wenden. Wenn Sie bewerten, was passiert ist, und Ihre Meinung ändern, haben Sie zumindest die Büchse der Pandora nicht geöffnet.

Wie sieht die Zukunft einer erneuerten Beziehung aus?

Du hast die Ursache der Trennung ausgewertet und entschieden, dass du immer noch denkst, dass du wieder zusammenkommen willst. Nehmen wir uns jetzt einen Moment Zeit, um uns die Zukunft dieser erneuerten Beziehung vorzustellen. Und ich spreche nicht von dieser romantisierten Fantasie, in der du glücklich und zufrieden lebst, ohne jemals wieder einen Hinweis auf ein Problem zu haben. Stellen wir uns die Realität vor.

Existiert der Grund für die Trennung noch? Wie werden Sie damit umgehen? Was passiert, wenn dieser Grund im Laufe des nächsten Jahres, fünf Jahre, zehn Jahre, fünfzig Jahre, immer wieder auftaucht? Stellen Sie sich vor, dass dieser Grund wiederholt auftaucht. Bist du damit noch einverstanden?

Und was ist, wenn dieser Grund ein Verhalten ist, das einen Mangel an Respekt für Sie zeigt, wie Betrug oder Unehrlichkeit? Wie willst du damit Frieden schließen? Können Sie damit Frieden schließen oder müssten Sie Ihren Schmerz, Ihre Frustration oder Ihren Ärger im Laufe der Jahre immer wieder zurückschlucken?

Willst du mit dieser Person Kinder — oder hast du Kinder —? Wie fühlt sich diese Person, Kinder zu haben? Wenn Sie bereits Kinder zusammen haben, wie könnten die Kinder darauf reagieren — und was, wenn es nicht klappt? Wie wird es sich auf die Kinder auswirken, wenn Mama & Papa sich wieder trennt?

Was ist, wenn die Dinge schlimmer werden als beim ersten Mal? Was ist, wenn das Verhalten, das die erste Trennung verursacht hat, jetzt eskaliert ist? Kannst du damit umgehen?

Holen Sie sich brutal roh mit dieser Vorstellung von Ihrer Zukunft. Stellen Sie es sich im schlimmsten vor, was Sie sich vorstellen können. Sind Sie bereit, dieses Worst-Case-Szenario durchzuarbeiten, damit diese Beziehung ein zweites Mal funktioniert? Ist Ihr Partner?

Dieses Mal bist du älter und hast mehr zu verlieren. Wollen Sie das wirklich riskieren?

Foto von Etty Fidele auf Unsplash

Wie werden Ihre Familie und Freunde reagieren und sich darüber fühlen?

Es ist deine Beziehung. Natürlich sollte das eigene Glück im Vordergrund stehen. Aber Freunde und Familie können großartige Barometer dafür sein, ob dies eine gute Idee ist. Unsere Freunde und Familie sahen oft Dinge über unsere früheren Partner, die wir nicht taten, aber sie behielten es für sich, damit sie kein Drama und keine Probleme verursachten.

Wie würden sie reagieren? Würden sie sich für dich freuen? Oder würden sie Sie warnen, langsam zu gehen und vielleicht zu überdenken? Würden sie sich Sorgen um Ihre Sicherheit machen?, geistige Gesundheit, oder sogar körperliche Gesundheit, wenn Sie wieder in dieser Beziehung wären? Würden sie versuchen, Sie irgendwo einzusperren, um Ihre psychische Gesundheit bewerten zu lassen?

Wenn Sie sich nicht sicher sind, testen Sie das Wasser und fragen Sie ein oder zwei Personen in Ihrer Nähe, was sie denken. Wenn die Reaktionen nicht gut sind, möchten Sie vielleicht noch einmal darüber nachdenken. Wenn der bloße Gedanke, es jemandem zu erzählen, dich mit Angst erfüllt, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, deinen Ex zu vergessen.

Bedenke auch, dass deine Freunde und Familie dir vielleicht nicht dabei zusehen wollen, wie du wieder in diese Beziehung kommst. Sie wollen vielleicht nicht, dass du durchmachst, was du vorher durchgemacht hast. Sind Sie bereit zu riskieren, Beziehungen zu anderen Menschen zu verlieren, die Ihnen wichtig sind, um mit Ihrem Ex zusammen zu sein? Stellen Sie sich Ihr Leben ohne Ihre Eltern vor, Geschwister, oder bester Freund. Je nachdem, wie deine Beziehung zum ersten Mal verlief, ist es möglich, dass diejenigen, die dich am meisten lieben, weggehen müssen, weil sie es nicht ertragen können, dass du den gleichen Fehler zweimal machst.

Kannst du vergeben und vergessen?

Die vielleicht größte Frage, die Sie sich hier stellen sollten, ist, ob Sie vergeben und vergessen können, was zuvor passiert ist. Ein Wiedersehen mit einer alten Flamme sollte kein Schritt zurück in die Vergangenheit sein. Es sollte eine neue Beziehung sein. Das bedeutet, alles loszulassen, was vorher kam. Kannst du das?

Das geht tiefer, als einer Affäre zu vergeben, die die Beziehung beendet hat. Es geht darum, jetzt in einen Kampf verwickelt zu werden, bei dem es nicht darum geht, die Zeit anzusprechen, in der er Ihren Geburtstag vor neun Jahren vergessen hat. Es geht darum, nicht einmal an diese Zeit zu denken. Es geht darum, dies wirklich als eine völlig neue Beziehung zu sehen, ohne Gepäck aus der Vergangenheit. Wenn du das nicht kannst, ist es wahrscheinlich viel besser für dich, deinen Ex gehen zu lassen.

Sich wieder mit einer alten Liebe zu verbinden, kann sehr verlockend sein. Es gibt Trost im Vertrauten. Manchmal bereuen wir es, eine Beziehung beendet zu haben, Ich frage mich, ob wir es nicht hätten schaffen können, wenn wir es nur ein bisschen härter versucht hätten. Aber es ist auch wichtig, brutal ehrlich über die Beziehung zu sein, die Sie hatten und die Sie sich vorstellen, in Zukunft zu haben. Das Leben ist zu kurz, um den gleichen Fehler mit der gleichen Person mehr als einmal zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.