Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Beschleunigt COVID-19 den Tod physischer Medien?

Ähnlich wie Dracula auf dem Land in Siebenbürgen verwüstet COVID-19 gerade die Welt. Die langfristigen Auswirkungen der Krankheit sind derzeit sehr unbekannt. Sie könnten jedoch die Art und Weise, wie das Leben auf der ganzen Welt gelebt wird, völlig verändern. Ich möchte eine sehr reale Möglichkeit betrachten, die gerade vor sich geht. Die Möglichkeit, dass das größte Unterhaltungsopfer physische Medien sein könnten, wie wir sie heute kennen. Es war bereits in den Seilen gegen Digital und ich denke, die Pandemie ist der K. O.-Schlag, um es endlich niederzulegen.

Verschlüsse

GameStop hat eine hauchdünne Gewinnspanne. So auch viele andere ähnliche Unternehmen, die sich mit Unterhaltung befassen und alle in letzter Zeit lebenserhaltend waren. Plötzlich für unbekannte Zeiträume zu schließen, wird definitiv nicht helfen.

Es besteht die reale Möglichkeit, dass diese Art von Geschäften geschlossen wird und es viel schwieriger wird, das zu finden, was Sie in physischer Form möchten. Sicher, es wird immer noch große Box-Orte wie Walmart geben, aber sie tragen nur die großen Triple-A-Spiele und mehr Blockbuster-Filme. Die Nische ist dort schwerer zu finden. Aber Dienste wie Amazon Prime Video? Ja, es ist so einfach wie eine schnelle Suche.

Das alte Sprichwort „aus den Augen, aus dem Sinn“ wird eine sehr reale Realität werden, wenn es um physische Medien geht. Wenn sie die Orte, an denen sie Blu-ray- und Videospiele kaufen können, einfach nicht sehen, könnte die Idee des physischen Materials verblassen. Mindshare ist super wichtig und das Coronavirus könnte es nur noch schlimmer machen.

Die Schließung der Kinos und die frühzeitige Verfügbarkeit von Filmen auf Abruf bieten dem Streaming auch einen großen Vorteil gegenüber physischen Medien. Sie können einige der größeren Filme ansehen, die derzeit in den Kinos sein sollen, um eine Blu-ray zu besitzen, ohne Ihre Couch zu verlassen. Ich glaube nicht, dass es das Theatererlebnis töten wird, wenn dies öfter passiert, aber es wird definitiv den Verkauf von Sachen auf Cd beeinträchtigen.

Ich bin mir bewusst, dass Amazon eine einfache Möglichkeit ist, das physische Gerät zu liefern, und es geht nirgendwo hin, aber seien wir ehrlich, die meisten Leute außerhalb von Amazon werden es nicht bestellen und tagelang darauf warten geliefert werden, wenn sie auf derselben Website denselben Artikel sofort kaufen können, um ihn digital zu konsumieren.

Zu Hause bleiben

Foto von JESHOOTS.COM auf Unsplash

Die meisten Leute bleiben einfach zu Hause. Jetzt streamen Millennials normalerweise trotzdem und sie verstehen das Konzept … aber Sie wissen, wer wirklich die Leichtigkeit entdeckt? Ältere Generationen. Meine Eltern fragen mich nach guten Shows zum Streamen und ich war mir nicht ganz sicher, ob sie bis jetzt überhaupt Netflix hatten.

Je mehr Menschen zu Hause bleiben und bemerken, wie bequem Streaming im Vergleich dazu ist, desto mehr werden sie sich darauf einlassen. Warum rausgehen und versuchen, eine CD mit einem Film zu finden, den Sie mögen, wenn Sie ihn einfach direkt auf Ihrem Fernseher platzieren können? Junge Leute haben das vor einiger Zeit herausgefunden, aber jetzt fangen auch die älteren Leute an und das kann nichts Gutes für physische Medien verheißen.

Dann ist da noch die Frage, wie schnell die Leute wieder unterwegs sein werden. Wird es bald sein? Ich habe keine Möglichkeit zu wissen, und auch sonst niemand. Selbst nach dem Ende der Quarantäne werden die Leute zögern, sofort an belebte Orte zu gehen. Zu Hause zu bleiben wird für die meisten Menschen normalisierter und die Auswirkungen der Welligkeit werden auf mehr Arten zu spüren sein, als wir vorhersagen können.

Verbreitung von Dienstleistungen

OK. Das ist eine ausgefallene Art, viele Möglichkeiten zu sagen. Ich benutze derzeit Netflix, Amazon Prime, Disney + und Game Pass, um mich zu beschäftigen. Alle meine Filme und Spiele, die ich zu dieser Zeit benutze, stammen von einem solchen Dienst. Diese Fülle an Auswahlmöglichkeiten bedeutet, dass Menschen leicht fast alles finden können, was sie wollen. Sie können auch sofort ohne zusätzliche Kosten auf den Service zugreifen, für den sie bereits bezahlen.

Es gibt sogar Nischendienste wie Shudder für Horrorfans oder Criterion Collection für deinen selbstgefälligen Freund, der Filme Filme nennt (sie haben auch Godzilla-Filme, nimm das, Kino-Snobs!) Ich habe persönlich Filme gefunden, die ich jahrelang nie auf DVD oder Blu-ray finden konnte, und habe sie leicht bekommen. Es ist buchstäblich für jeden etwas dabei und es ist leicht zugänglich und normalerweise billiger, als diesen obskuren Film von einer Auktionsseite auf CD zu bekommen.

Fazit

Da also alle zu Hause festsitzen und bereits die Zukunft erleben und viele Geschäfte wirtschaftlich vom Schließen bedroht sind und uns eine große Auswahl zur Verfügung steht, wie groß ist die Chance, uns wirklich gegen die Pandemie zu wehren? Meine Meinung ist, dass außerhalb der Sammler, sie sind tot im Wasser.

Lassen Sie uns in den Kommentaren unten wissen, ob Sie immer noch gerne aktuelle Medien in der Hand haben oder auf eine rein digitale Zukunft vorbereitet sind.

LRM Online-Mitwirkender und aktiver Soldat Kyle Malone braucht Ihre Hilfe. KLICKEN SIE HIER, um die Sache zu unterstützen!

Haben Sie sich den offiziellen Podcast-Feed von LRM Online im LRM Online Podcast Network angesehen? Dazu gehören unser Flaggschiff-Podcast Los Fanboys, unser Premiere-Podcast Breaking Geek Radio: Der Podcast, GeekScholars Movie News, und unsere Morgenshow LRMornings. Schauen Sie es sich an, indem Sie unten zuhören. Es ist auch in all Ihren Lieblings-Podcast-Apps verfügbar!

Abonnieren auf: Apple Podcasts /Spotify /SoundCloud / Stitcher / Google Play

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.