Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Quickie-Engagements sind nicht so dumm, wie Sie denken

Leben

Von Bethany Mandel

August 18, 2018 / 10:12am

Es ist gut zu sehen, dass Prominente nach nur kurzer Verabredung zum Altar gehen – darunter (von links) Justin Bieber und Hailey Baldwin; Priyanka Chopra und Nick Jonas; und Pete Davidson und Ariana Grande.

“ Wenn du es weißt, weißt du es.“ Das sagen sie. Und sie haben recht.

Vielleicht gab es deshalb in letzter Zeit einen Ausschlag blitzschneller Promi-Engagements. Nick Jonas und Priyanka Chopra sind nach zweimonatiger Werbung verlobt. Im Juni schlug Pete Davidson Ariana Grande nach weniger als einem Monat Datierung einen Ring im Wert von 93.000 US-Dollar vor. Im Juli legte Justin Bieber Hailey Baldwin auf den Bahamas einen Ring an und formalisierte ihre Beziehung von ähnlicher Länge (obwohl sich die beiden schon eine Weile kennen).

Nun, wer weiß, es ist Hollywood; die Dinge könnten sich ändern. Vielleicht klappen diese Verstrickungen nicht. Und schnelle Engagements verdienen zweifellos Werbung für Prominente.

Aber trotzdem ist diese Art von Entschlossenheit genau das, wovon Millionen amerikanischer Millennials mehr brauchen. Das Durchschnittsalter für eine erste Ehe beträgt jetzt 27 für Frauen und 29 für Männer; eine Zunahme von sieben Jahren für Frauen und sechs Jahren für Männer seit 1960.

Im Jahr 2014 prognostizierte eine Studie des Urban Institute, dass ein beispielloser Teil der Millennials bis zum Alter von 40 Jahren unverheiratet bleiben wird, wobei die Heiratsrate möglicherweise auf 70 Prozent sinken wird, eine deutlich niedrigere Rate als für Boomer (91 Prozent), späte Boomer (87 Prozent) und Gen-Xer (82 Prozent).

Weniger Millennials heiraten, und diejenigen, die es sind, tun es viel später als ihre älteren Kohorten. Eine spätere Heirat wirkt sich nicht nur auf die Familienplanung aus, sondern auch auf das allgemeine Glücksniveau des Paares.

„Die Forschung legt nahe, dass eine Heirat in Ihrer Mitte der 20er Jahre tatsächlich am besten für das Eheglück ist, während eine Heirat in Ihren späten 20ern oder frühen 30ern am besten für die Stabilität der Ehe ist. Warten, etwas, übersetzt in Stabilität. Aber diejenigen, die länger warten, sind tendenziell weniger glücklich, vielleicht weil sie weniger wahrscheinlich ein gemeinsames Leben schmieden und mehr Gepäck aus früheren Beziehungen haben „, sagt W. Bradford Wilcox, Direktor des National Marriage Project an der Universität von Virginia.

“ Millennials . . . sie wollen eine starke finanzielle Grundlage haben und ihren Beziehungen lange Probefahrten geben, bevor sie heiraten „, fügte er hinzu. „Der Vorteil des Wartens ist, dass sie reifer sind, bevor sie den Bund fürs Leben schließen. Der Nachteil ist, dass junge Erwachsene am Ende durch viele Beziehungen radeln können, die sie zynischer über die Möglichkeit lebenslanger Liebe machen, eher ihren Ehepartner ungünstig mit einem früheren Partner vergleichen und sich mehr in ihre Wege stellen.“

Darüber hinaus macht es eine lange Probefahrt, bevor man den Knoten knüpft, oft schwieriger, sich von diesem unvollkommenen Partner zu trennen. Die soziale Akzeptanz des Zusammenlebens bedeutet, dass die jungen Paare von heute Jahre zusammenleben und eine Beziehung ausprobieren können, die in früheren Generationen nach einigen Monaten der Verabredungen über Bord geworfen worden wäre.

Die typischste Millennial, Lena Dunham, ist das perfekte Beispiel dafür. Der „Girls“ -Star war sechs Jahre mit dem Musiker Jack Antonoff zusammen und trennte sich im Januar; eine Quelle in der Nähe des Paares sagte Us Weekly: „Sie haben ewig gebraucht, um sich zu trennen.“

Was Lena und ihre Millennials nicht verstehen, ist, dass Dating ein Vorsprechen ist. Wenn Sie sich nicht vorstellen können, die Person zu heiraten, ist es Zeit, zum nächsten Kandidaten überzugehen. Und es sollte nicht Jahre dauern, es herauszufinden.

Während ihrer Beziehung zu Antonoff sagte Dunham, sie habe Hinweise darauf fallen lassen, heiraten zu wollen, erklärte aber, dass sie nicht heiraten würde, bis die Homo-Ehe es für alle legal machte.

Im Jahr 2015 schrieb sie einen herzzerreißenden Essay für The New Yorker darüber, wie sie sich eine mögliche Hochzeit in ihrer Zukunft vorstellte. Sie erklärte: „Was folgte, war eine bemerkenswerte emotionale Akrobatik meinerseits. Sobald Jack aufwachte, Ich teilte ihm mit, dass er „besser keinen Narren aus mir machen,“Gefolgt von einem schnellen ‚LOL‘ und dann, „Aber im Ernst. Ich werde wie ein echter Idiot aussehen, wenn wir nur wie Verlierer hier sitzen und weitermachen Dating.‘ Dann twitterte ich ‚@jackantonoff get on it, yo‘, gefolgt von meinem unmittelbaren und alles verzehrenden Bedauern.“

Wenn Sie Zeit mit den Blindgängern verschwenden, kommen die Guten davon.

Es gibt noch einen weiteren Grund, nicht in jeder Beziehung ein Jahr oder länger zu verbringen: Wenn Sie Zeit mit den Typen verschwenden, kommen die Guten davon. Jedes Mal, wenn Sie nach einer weiteren gescheiterten mehrjährigen Beziehung Luft holen, das Dating Der Pool ist noch flacher als zu dem Zeitpunkt, als Sie ihn verlassen haben.

Scott Stanley, Psychologieprofessor an der Universität von Denver und Co-Autor des Buches „Fighting for Your Marriage“, sagte: „Ich denke gerne über einige Aspekte von als ein großes Spiel der musikalischen Stühle. Einige Leute bleiben zweifellos so lange im Tanz, dass die Möglichkeiten, wo sie sitzen können, mit der Zeit dünner werden. Viele Leute trösten sich damit, dass ‚the one‘ sicherlich später und später im Tanz noch verfügbar sein wird, aber das ist naïve. Ihre beste Option wurde genommen, während sie beim großen Tanz rumhingen. Ihr bester Partner ist bereits gegangen.“

Eine scheinbar unendliche Auswahl an Freunden auf Tinder und anderen Social-Media-Plattformen hilft auch nicht. „Es gibt viele Alternativen für viele Menschen. Eines der Geheimnisse, um wirklich zu arbeiten, ist, die Alternativen vom Tisch und aus dem Kopf zu bekommen „, sagte Stanley.

In der letzten Szene des Films „When Harry Met Sally“ eilt ein Paar, das viel zu viel Zeit in der „Freundeszone“ verbringt, zum Altar, nachdem sie erkannt haben, dass ihre Bindung romantisch ist.

Harry sagt berühmt: „Wenn du merkst, dass du den Rest deines Lebens mit jemandem verbringen willst, willst du, dass der Rest deines Lebens so schnell wie möglich beginnt.“
Der Film mag fast 30 Jahre alt sein, aber seine Weisheit ist zeitlos.

Abgelegt Unterberühmtheitsverpflichtungen, Ehe, Beziehungen, 8/18/18

Mehr auf:

Promi-Verlobungen

Erin Andrews hat Aaron Rodgers Verlobungsbombe nicht kommen sehen

Trevor Lawrence genießt Las Vegas Bachelor Party vor NFL Draft

Aaron Rodgers ‚Verlobung war nicht seine einzige aufregende Nachricht

NBA All-Star verlobt mit SI Swimsuit Model

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.