Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Was ist das QuickBooks-Konvertierungstool und wie wird es verwendet?

QuickBooks gilt als eine der beliebtesten Buchhaltungssoftware für kleine und mittlere Unternehmen. Um die Vorteile zu nutzen, konvertieren Geschäftsinhaber und Buchhalter ihre vorhandenen Daten in QuickBooks. Mit dem QuickBooks-Konvertierungstool können Sie Ihre Unternehmensdatei aus einem anderen Programm konvertieren, ohne die Datensicherheit zu beeinträchtigen.

QuickBooks Desktop-Konvertierungstool auf einen Blick

Das Konvertieren von Daten in QuickBooks ist eine einschüchternde Aufgabe und bringt die Datensicherheit auf dem Spiel. Die Datenkonvertierung vom alten System nach QuickBooks birgt auch Risiken für die Integrität Ihrer vorhandenen Buchhaltungsdaten. Die Integrität intakt zu halten, ist aufgrund der plattformübergreifenden Funktionen des alten Programms und von QuickBooks schwierig. Mit dem QuickBooks Desktop-Konvertierungstool können Sie ganz einfach Daten von Ihrem Altsystem in QuickBooks konvertieren. Wählen Sie eine QuickBooks-Version aus, um Ihre aktuellen Daten zu konvertieren, und das Konvertierungstool erledigt alles, ohne Datenverluste zu verursachen. Sie können beispielsweise Daten von Quicken 2017 mit dem Konvertierungstool ohne Datenunterbrechung in verschiedene Versionen von QuickBooks konvertieren.

Funktionen des QuickBooks-Konvertierungstools:

  • Das Tool hilft bei der Einrichtung, um Daten in Quickbooks-Dateien zu konvertieren.
  • Importiert Ihre Daten in eine neue QuickBooks-Unternehmensdatei
  • Ihre vorhandenen Datendateien werden nicht geändert.
  • Konvertiert Daten, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen
  • Erklärt den aktuellen Stand des Geschäfts
  • Bietet Ihnen die Möglichkeit, Listen oder Listen sowie Salden und historische Transaktionen zu importieren.
  • Zeichnet den Konvertierungsprozess auf, indem eine Protokolldatei erstellt wird.

Einschränkungen des QuickBooks-Konvertierungstools:

Während Sie das Konvertierungstool verwenden, wird möglicherweise die Fehlermeldung „QuickBooks-Konvertierungstool funktioniert nicht.“ Dies liegt daran, dass das Programm bestimmte Einschränkungen beim Importieren von Geschäftsdaten, Transaktionen und Kontoständen aufweist. Elemente, die das Konvertierungstool nicht konvertieren kann-

  • Gehaltsscheck
  • Payroll item
  • Individuelle Mitarbeiter Lohn
  • Job costing
  • Anlagegüter Arbeitstickets
  • Schätzungen
  • Bestellungen

Systemanforderungen für Quickbooks Konvertierungstool?

Nachfolgend finden Sie die Liste der Systemanforderungen für die Verwendung des Konvertierungstools-

  • Ordnungsgemäße Registrierung und Installation der QuickBooks-Software.
  • Korrekt installiertes Microsoft SBA 2006, Peachtree (Version 2001 oder höher) oder MS Office Accounting 2008.
  • Kompatibles Betriebssystem – Windows Vista, XP, Windows 7, 8 oder 10.
  • RAM- 512 MB oder mehr
  • .NET 2.0 Framework sollte installiert sein.

Wie verwende ich das QuickBooks-Konvertierungstool?

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie sicher, dass QuickBooks installiert und registriert ist. Befolgen Sie die unten angegebenen Schritte, um das QB Desktop-Konvertierungstool zu verwenden–

  1. Doppelklicken Sie auf das Symbol des QuickBooks-Konvertierungstools, um die Anwendung zu öffnen.
  2. Wählen Sie unter den Optionen zwischen meinem eigenen Unternehmen oder meinem Kundenunternehmen, um fortzufahren.
  3. Wählen Sie nun das Dropdown-Feld Ihrer Legacy-Buchhaltungssoftware aus, das Sie konvertieren möchten.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Verwenden Sie die Option Durchsuchen, um eine Unternehmensdatei auszuwählen, und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  6. Wählen Sie nun Ihre QuickBooks-Edition aus und ändern Sie den Speicherort, an dem die Datei gespeichert werden soll.
  7. Wählen Sie die Konvertierungsstufe zwischen „Liste und Transaktion“ oder „Nur Liste“ und klicken Sie auf WEITER.
  8. Wählen Sie Buchhaltungseinstellungen auf der Grundlage von Datum und Name und klicken Sie auf Weiter.
  9. Überprüfen Sie Ihre Angaben korrigieren Sie die Fehler, und wenn kein Fehler vorliegt, klicken Sie auf die Schaltfläche Start.
  10. Basierend auf der Dateigröße wird es einige Zeit dauern, und nach Abschluss können Sie die Liste der Konvertierungen sehen.
  11. Klicken Sie auf Fertig stellen.

Mit diesen Schritten können Sie Ihre vorhandenen Buchhaltungsdaten in das QuickBooks-Format konvertieren, ohne Beschädigungen oder Leistungsprobleme zu verursachen. Wenn die Daten bereits im QuickBooks-Format vorliegen, benötigen Sie kein QuickBooks Conversion Kit für die Datenkonvertierung.

Wie konvertiert man Quicken in QuickBooks?

  • Verwenden Sie das Konvertierungstool, um Quicken 2012 in eine bevorzugte Version von QB wie QuickBooks Desktop 2018 oder QuickBooks Desktop Enterprise 18.0 zu konvertieren.
  • Verwenden Sie das Tool in QuickBooks, während Sie von Quicken 2018 nach QuickBooks Desktop 2018 konvertieren.
  • Um das QB-Konvertierungstool zu verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass die Quicken-Datendatei auf die neueste unterstützte Version aktualisiert wird.

Wie konvertiert man Sage 50 in QuickBooks?

Die unten angegebenen Schritte können helfen-

  • Gehen Sie zu der Firmendatei, die Sie konvertieren möchten
  • Gehen Sie nun zur Auswahl der Quellfirmendatei
  • Überprüfen Sie die Ergebnisse, um die Konvertierung abzuschließen

Wenn Sie diesem Blog sorgfältig folgen, können Sie das QuickBooks-Konvertierungstool verwenden, um Ihre Daten wie einen technischen Assistenten zu konvertieren. Im Falle von Problemen können Sie sich unter unserer QuickBooks Data Conversion Service-Nummer (855) -526-5749 mit uns in Verbindung setzen, um schnelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.