Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Welche QuickBooks-Versionen werden in Windows 10 unterstützt?

Jede Software hat ihre eigenen innovativen Funktionen für den Benutzer, damit sie unter den Benutzern berühmt wird. Die Kompatibilität jeder Software unterscheidet sich jedoch in ihren Versionen. Microsoft hat sein neuestes Betriebssystem Windows 10 am 29.Juli 2015 veröffentlicht. Das Update ist völlig optional und hängt von Ihrer persönlichen Wahl ab, ob Sie sich daran halten möchten.

QuickBooks-Kompatibilität mit Windows 10

In diesem Artikel werden wir die QuickBooks-Kompatibilität mit Windows 10 durchgehen und wissen, wie QuickBooks Windows 10 unterstützen. Wir können Ihnen auch helfen zu wissen, welche Version Sie verwenden sollten und was sonst noch.

Um mehr zu erfahren, bleiben Sie mit uns in Verbindung. Wenn Sie Fragen haben, können Sie uns dies bitte unter QuickBooks Desktop Support mitteilen.

Was sind die neuen Updates in Windows 10?

1. Das Startmenü unterscheidet sich nicht von dem von Windows 7.

2. Es beinhaltet eine neue Funktion namens Task Switcher, die im Grunde ein virtueller Desktop ist.

3. Es wird mit der neuesten Version von .Net Framework kompiliert (4.6)

4. Es besteht aus einem neuen Browser namens EDGE. Internet Explorer 11 ist jedoch weiterhin verfügbar.

Beim ersten Testen hat Intuit kein Problem mit QB 2015 festgestellt.

Microsoft deaktiviert standardmäßig .NET Framework 3.5, aber um ein reibungsloses Funktionieren von QuickBooks 2015 unter Windows 10 zu gewährleisten, müssen Sie sicherstellen, dass es aktiviert ist.

Um sicherzustellen, .NET 3.5 ist für QuickBooks 2015 aktiviert

Schritt 1: Tippen Sie zunächst auf die Schaltfläche Start und suchen Sie nach einer Option, die Windows-Funktionen ein- oder ausschalten

Schritt 2: Während Sie diese Option gefunden haben, tippen Sie darauf

Schritt 3: Wenn Sie sie jetzt auswählen, wird ein Dialogfeld geöffnet, in dem Sie die Option .NET Framework 3.5

Schritt 4: Stellen Sie zweimal sicher, ob diese Option aktiviert.

Schritt 5: Falls dies nicht der Fall ist, aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um es zu aktivieren.

Schritt 6: Starten Sie das System nach Abschluss des Vorgangs neu.

QuickBooks 2016 R7 und höher

QB-Benutzer QB 2016 R7 freut sich möglicherweise zu hören, dass es für die Arbeit mit Windows 10 zertifiziert ist. Wenn Sie jedoch eine Version von QuickBooks 2016 vor R7 verwenden, aktualisieren Sie zuerst Ihre QuickBooks-Version, nach der nur noch diese unter Windows 10 funktioniert.

QuickBooks 2014 und früher

Hier ist eine große Ankündigung; QB 2014 oder früher wird in Windows 10 nicht unterstützt. Entweder müssen Sie Ihren QB aktualisieren, wenn Sie QB 2014 und früher verwenden, oder Sie aktualisieren Windows einfach nicht.

Wir hoffen, dass der Artikel hilfreich war. Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, stellen Sie sicher, dass Sie sich auf uns verlassen, indem Sie sich unter der QuickBooks Desktop-Supportnummer 1-877-263-2742 mit uns in Verbindung setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.