Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wie kann ich den QuickBooks-Fehler 15215 beheben?

Einfache Fehlerbehebungsschritte zur Behebung des QuickBooks-Aktualisierungsfehlers 15215

Der QuickBooks-Fehler 15215 tritt häufig auf, während ein Update durchgeführt und Wartungsarbeiten freigegeben werden. Es kann den Download oder das Update von Payroll installieren. Ein weiterer Grund für diesen Fehler kann ein Konflikt mit einer anderen Anwendung sein, die im Hintergrund ausgeführt wird, wenn Sie versuchen, ein neues Update herunterzuladen.

Es ist leicht, diesen Update-Fehler zu erkennen, da das System eine Fehlermeldung ausgibt, die lautet:

“ QuickBooks-Fehler 15215 Server funktioniert nicht“

„Fehler 15215: Digitale Signatur kann nicht überprüft werden“.

Und sobald Sie diesen Update-Fehler feststellen, können Sie die in diesem Artikel genannten Schritte zur Fehlerbehebung ausführen, um das Problem zu beheben. Wenn Sie jedoch nicht technisch versiert sind und jemanden suchen, der Experte für QuickBooks ist, können Sie sich in diesem Fall an unser QuickBooks Pro-Support-Team unter +1-844-405-0906 wenden. Dies ist der beste Weg, um mit unseren zertifizierten QB-Experten, CPAs und Buchhaltungsprofis zu sprechen.

Das könnte Sie auch interessieren: Möglichkeiten zur Behebung des QuickBooks-Fehlercodes 80029c4a

Was verursacht den QuickBooks-Fehler 15215?

Das Auftreten dieses Fehlers kann mehrere Gründe haben.

  • Ihre Firewall oder Firewall-Einstellung, die QuickBooks Desktop Payroll möglicherweise daran hindert, eine Verbindung zum Update-Server herzustellen.
  • Die QuickBooks-Software ist nicht ordnungsgemäß installiert oder beschädigt.
  • Viren, Malware oder andere schädliche Software haben Ihre MS Windows-Systemdateien oder QBX-Programmdateien beschädigt.
  • Eine Software oder ein Programm hat fälschlicherweise QuickBooks Payroll bezogene Dateien entfernt.
  • Falsche Konfiguration von Microsoft IE.
  • Es gibt eine andere Software, die im Hintergrund ausgeführt wird und in Konflikt mit QuickBooks steht.

Was sind die Symptome des QuickBooks-Fehlercodes 15215?

  • Wenn dieses Problem auftritt, stürzt das aktive Programm ab.
  • Ihr System wird mit Fehler 15215 beschädigt, wenn Sie dasselbe Programm ausführen.
  • Wiederholt wird der Fehler 15215 angezeigt: Die digitale Signaturnachricht auf Ihrem Computerbildschirm kann nicht überprüft werden.
  • Ihr Computer reagiert sehr langsam und läuft träge.

Lösungen des QuickBooks-Fehlercodes 15215

Hier sind einige Lösungen zum Beheben des QuickBooks-Update-Fehlers 15215.

Methode 1: Starten Sie Ihren Computer neu

Viele der QuickBooks- und Windows-Probleme können durch einen Neustart Ihres Systems behoben werden. Dieser Schritt stoppt jede Anwendung, die das Schließen oder Zurücksetzen der Einstellungen von QuickBooks Payroll stört.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie nach dem Neustart Ihres Computers wieder arbeiten können. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass das Problem nach einer Weile der Arbeit erneut auftritt. In diesem Fall können Sie die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung ausführen.

Siehe auch: Fehlerbehebung bei QuickBooks-Fehler 80070057?

Methode 2: Melden Sie sich bei Windows als Administrator an

Sie können vermeiden, den QuickBooks-Fehlercode 15215 zu erhalten, oder dieses Problem beheben, indem Sie einfach Ihre Buchhaltungssoftware als Windows-Administrator ausführen, da die Software gegenüber den meisten anderen Windows-Programmen priorisiert wird.

Wenn Sie QB als Administrator ausführen, wird auch mit Windows kommuniziert, damit QB alle für die ordnungsgemäße Arbeit erforderlichen Ressourcen verwenden kann.

  • Schließen Sie QuickBooks Desktop, wenn es noch nicht geschlossen ist.
  • Öffnen Sie es erneut, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Desktop-Symbol klicken.
  • Wählen Sie „Als Administrator ausführen“.
  • Wählen Sie „Ja“, wenn eine Meldung angezeigt wird, in der Sie um Erlaubnis gebeten werden, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen.

Methode 3: Erweiterte Einstellungen wiederherstellen (Internetoptionen)

  • Schließen Sie die QuickBooks-Anwendung.
  • Klicken Sie auf das Symbol „MS Internet Explorer“.
  • Klicken Sie oben rechts auf „Extras“.
  • Wählen Sie „Internetoptionen“ in der Dropdown-Liste.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Erweitert“.
  • Tippen Sie auf „Erweiterte Einstellungen“.
  • Stellen Sie sicher, dass „TLS 1.0 VERWENDEN“ aktiviert ist.
  • Stellen Sie sicher, dass „TLS 1.1“ und Verwenden Sie „TLS 1.2“ sind nicht aktiviert.
  • Klicken Sie unten auf „OK“, um das Fenster zu schließen.
  • Schließen Sie „Internet Explorer“.
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um die Änderungen zu „speichern“.
  • Öffnen Sie QuickBooks Desktop erneut, indem Sie auf das QB-Symbol klicken.
  • Versuchen Sie, das Update erneut herunterzuladen.

Die hier bereitgestellte Lösung hilft Ihnen, den Update-Fehler beim Herunterladen der Software zu beheben. Wenn das Problem weiterhin besteht, sollten Sie sich an eine IT-Person wenden.

Lesen Sie auch: Fehlerbehebung bei QuickBooks-Drucker nicht aktiviert 20

Methode 4: Starten Sie Ihren Computer im selektiven Start

  • Stellen Sie sicher, dass QuickBooks Desktop geschlossen ist.
  • Öffnen Sie „Fenster ausführen“ (Windows-Taste+R).
    • Windows XP: Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“.
    • Unter Windows 7 und Vista: Wählen Sie „Start“ > „Alle Programme“ > „Zubehör“ > „Ausführen“.
    • Unter Windows 8 und 10: Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die „Windows-Taste“ und „Buchstabe R“.
  • Geben Sie „msconfig“ ein und klicken Sie auf „OK“.
  • Lassen Sie das Feld „System Configuration Utility“ öffnen.
  • Klicken Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ auf „Selektiver Start“.
  • Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen „Startobjekte laden“.
  • Klicken Sie unten im Feld auf „Übernehmen“ und dann auf „OK“, um die Änderungen zu „Speichern“.
  • Starten Sie Ihr System neu.
  • Öffnen Sie „QuickBooks“ erneut.
  • Laden Sie die „Neueste Steuertabelle“ herunter.
  • Öffnen Sie „System Configuration Utility“ erneut, wenn die Updates erfolgreich heruntergeladen wurden.
  • Wählen Sie die Schaltfläche „Normales Startradio“.
  • Klicken Sie auf „Übernehmen“ und dann unten im Feld auf „OK“, um die Änderungen zu „Speichern“.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.

Methode 5: Konfigurieren der Firewall und anderer Sicherheitsprogramme

Laden Sie den QuickBooks Tool Hub herunter und führen Sie den QuickBooks File Doctor aus. Dadurch werden Ihre Ports automatisch geöffnet und dieser Fehler behoben.

Methode 6: Updates manuell installieren

  • Der allererste Schritt besteht darin, zum Update QuickBooks auf die neueste Version zu navigieren
  • Stellen Sie sicher, dass das Produkt ausgewählt ist
  • Klicken Sie anschließend auf die Option Ändern und wählen Sie dann das QuickBooks-Produkt aus
  • Wählen Sie dann die Option Update aus und wählen Sie aus, wo Sie die Datei speichern möchten
  • Tippen option
  • Suchen Sie außerdem die zuvor heruntergeladene Datei
  • Und doppelklicken Sie auf die Option Update installieren
  • Nachdem die Installation abgeschlossen ist, muss der windows
  • Und öffnen Sie QuickBooks, um zu uberprufen, ob er/sie das letzte Update hat, und drücken Sie die Taste F2.

Siehe auch: Beheben Sie Quickbooks 404 Seite nicht gefunden Fehler

Ich hoffe, die oben angegebenen Schritte haben Ihnen geholfen, den QuickBooks-Fehler 15215 zu beheben. Wenn für Sie nichts funktioniert, können Sie unsere QuickBooks-Supportnummer unter +1-844-405-0906 anrufen und mit unseren zertifizierten QB-Experten sprechen. Wir können Ihnen helfen, selbst die komplexesten Buchhaltungsprobleme in kürzester Zeit zu lösen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.